Seniorenherbst in der Waldparkschule 2016

       Seniorenherbst in der Waldparkschule

Am 15.Oktober lud die Stadt und die beiden Bergstadtteilvereine die Bewohnerinnen und Bewohner zum Seniorenherbst ein.Die ersten Besucher waren schon eine halbe Stunde vor Beginn da, um in der festlich geschmückten Waldparkhalle ihre Plätze einzunehmen. Die Mitarbeiter der Stadtteilvereine richteten das Buffet an und bewirteten die Senioren mit leckem Kaffee und Kuchen. Ingo Smolka, Vorsitzender des Stadtteilvereins Boxberg begrüßte die Gäste herzlich und freute sich über das zahlreiche Erscheinen. Und bedankte sich bei allen ehrenamtlichen Helfern. Es erfordert viele helfende Hände, die Bühne aufzubauen, die langen Tischreihen zu stellen und in der Küche den Kaffee zuzubreiten und den Kuchen auszuteilen. Hier hat sich seit Jahren bewährt, dass die beiden Stadtteilvereine vom Berg, sowie das Seniorenzentrum Boxberg/Emmertsgrund Hand in Hand arbeiten und solche Veranstaltungen egal, ob sie im Emmertsgrund oder Boxberg stattfinden, gemeinsam  meistern. Die Ersten auf der Bühne waren die Kinder vom evangelischen Kindergarten. Mit ihren Liedern begeisterten sie das Publikum und bekamen sehr viel Applaus. Bei Kaffee und Kuchen unterhielt das Jugendblasorchester Boxberg/ Emmertsgrund die Gäste so gut, dass sogar einige Spaß am Mitschunkeln und Mitsingen bekamen. Der Mundartdichter Herr Knauber aus Rohrbach las einige seiner Verse und Dichtungen und sorgte so für Abwechslung. Zum Abschluss gab es noch Gitarrenklänge vom Seniorenzentrum unter der Leitung von Herrn Kresyn, der einige Herbstlieder zum Besten gab. Bei all diesem abwechslungsreichen Programm gab es genug Zeit zum netten Plausch bei Kaffee und Kuchen .I.S.